Wo Urlaub zum Erlebnis wird

Herzliche Gastfreundschaft, Komfort und Charme, über 250 Jahre Geschichte – das sind die Ingredienzien, die Ihren Aufenthalt bei uns in Unterkessach zu einem unvergleichlichen Erlebnis machen werden.

Das denkmalgeschützte Anwesen des ehemaligen Gasthofs „Zum goldenen Ochsen“ besteht aus einem Haupthaus von 1762, daran angebaut eine Scheune sowie ein separates Gästehaus, dessen Grundmauern noch weit älter sind und ursprünglich als Schweine- und Hühnerstall Verwendung fanden. Das Ensemble gehört zu den schönsten und größten Anwesen, nicht nur im Dorf sondern auch in der weiteren Umgebung. Der parkähnlichen Garten bietet vielfältige Rückzugsmöglichkeiten und ist von einer Mauer umgeben, die Distanz schafft ohne einzuengen. Im Bauerngarten finden sich einladende Plätze für das Frühstück im Freien zwischen Blumen und Buchs. Nach einem abwechslungsreichen Tag entspannen Sie beim Grillen oder gemütlich am Kamin.



Im idyllischen Tal der Kessach gelegen, ist Unterkessach ist ein kleines, verträumtes Dorf, das schon immer Grenzregion war und sich dadurch viel von seinem ursprünglichen Charakter erhalten konnte. Überregional prämiert im Wettbewerb „Unser Dorf soll schöner werden“ bietet es heute eine Lebensqualität, die man so selten findet. Seine Lage ist abgeschieden aber doch zentral: Stuttgart, Würzburg, Mannheim, Heidelberg, Frankfurt und Nürnberg sind alle in ca. einer Stunde mit dem Auto zu erreichen.

Mit dem Barockbau der Würzburger Residenz und den Grenzanlagen am Obergermanisch-Raetischen Limes befinden sich gleich zwei Welterbestätten der UNESCO in unmittelbarer Umgebung.


Für ein kurzes Wochenende oder für zwei Wochen, mit dem Auto/Oldtimer oder mit dem Rad, zu zweit oder mit Familie - vielfältige Sehenswürdigkeiten und Museen, Städte und Dörfer, Freizeit- und Sporteinrichtungen in der Umgebung bieten abwechslungsreiche Gelegenheiten die „Schwäbische Provence“ zu erkunden.
Die Burgfestspiele Jagsthausen, der Hohenloher Kultursommer sowie weitere Veranstalter von Open-Air Konzerten und Theateraufführungen lassen im Sommer die Herzen der kulturell Interessierten höher schlagen. Und Gourmets finden neben zahlreichen guten Restaurants und Winzern viele interessante Produzenten von regionalen Spezialitäten.

Sie übernachten im Gästehaus  und können die Außenanlagen sowie nach Absprache den Sauna- und Fitnessbereich benutzen. Ihr Fahrzeug oder Ihre Fahrräder parken für Sie gut zugänglich und gesichert im Innenhof. Im Bauernladen gegenüber finden Sie regionale Spezialitäten und im kleinen Dorfmuseum mit Schmiede können Sie Einblicke in die Geschichte von Unterkessach nehmen.

Und mit ein wenig Glück finden Ihre als Berater und Unternehmer tätigen Gastgeber Zeit, Sie auf einen Aperitif einzuladen und Ihnen mehr aus der spannenden und wechselvollen Geschichte des Anwesens und der Region zu erzählen.